...& ich

Archiv

"Ist Gesundheit das höchste Gut?? Meine Antwort war: Nö!"

Das sagt der Eckart. Ich weiß nicht so genau, was ich dazu sagen soll, aber das ist auch egal. Ich bin erkältet (seit 23.9.) und leicht deprimiert, wegen des Laufentzugs, versteht sich. Doch zum Glück gibt's tolle Srichwörter. Bsp.: "Eine Erkältung kommt 3 Tage, beibt 3 Tage und geht 3 Tage." Danach wär ich morgen wieder fit, und so fühle ich mich auch. Morgen Früh geht's dann erstmal 1h mit den Hunden raus, danach laufen. Flach. 30-40min. Warm eingepackt. Das sollte gehen.

Wünsche Euch allen ein tolles WE!! Wir lesen/hören/sehen (von) uns!! Greetings & Salut, Lisa

1 Kommentar 2.10.08 14:48, kommentieren

Es gibt viel zu erzählen...

Ja, die Erkältung ist besiegt, ich hab Ferien, meine beste Freundin zieht weg und mit den Hunden klappt's super. Auf alle diese Punkte werde ich natürlich eingehen. Ja, das Laufen klappt wieder super, obwohl meine Eltern mal wieder ihren Senf zu meiner Pause geben mussten. Deren Meinung nach hätte ich bestimmt Rückschritte gemacht. Ja klar!! 6:22er Pace in GA1!!! IHR seidauch ein Rückschritt!!! Es LÄUFT suupii!! Am Mittwoch 8km in GA1+GA2 mit ner 5:59!!! Am 21.10. ist Laktattest, wie wird's erst mit Andreas?!? Ferien hab ich auch, da kümmer ich mich halt um die Hunde. Gestern voll süß mit meinem Schatzi: waren Gassi Richtung Wald, dann hab ich mich halt auf ne Wiese gesezt, er kam zu mir, hat sich erst im Stehen kraulen lassen, dann hat er sich zu mir gelegt. Und heute Morgen: Baustelle bei der Gassi-Runde. Was macht er?? Läuft neben mir Fuß, ohne dass ich ihn aufgefordert hab. Total supi die Zwei!! Gestern Abend war Geburtstags- und Abschiedsparty bei meiner besten Freundin. Sie zieht über 500km in den Norden, nach Norderstedt . Ich hab in meiner Klasse jetzt keine Freunde mehr.. Und laut Eckart ist mit wem man sich umgibt langfristig der wichtigste Glücksbringer. Na toll. Nur in der Pause seh ich die Mädels .. Zu guterletzt: Meine Buchempfehlung: "Der Halbmarathon-Mann" von Rolf Bläsing. Eine wunderbare Geschichte über das Laufen!! Werde vllt. mal was posten. Greets!!

10.10.08 10:50, kommentieren

Ein Laktattest kommt selten allein

Jaja, der liebe Laktattest, wer kennt ihn nicht?? So einige. Also zur Erklärung: Man läuft auf nem Laufband erstmal 3min 9km/h, danach kriegt man ins Ohr gepiekst und Blut abgenommen. Dann läuft man wieder 3min aber 1,8 km/h schneller, dann Ohr pieksen usw... bis man halbtot fast vom Laufband fällt, vorher natürlich Notbremse ziehen!! So ein fieses Ding hatte ich gestern. Wer hat den Termin gemacht?? Richtig!! MEINE ELTERN!!!!!!!!!! Naja, bei mir war dann nach 1min 14,4 km/h Schluss. Was kam raus?? Ich hab eine große Quälbereitschaft (trotzdem meinte Andreas, ich wär ein Weichei ... )und weing Grundlage, aber auch viel Potential... Der TP müsste bald in mein E-Mail Postfach flattern. Heute dann schon 45 G1. Da ist sie, die Läufersprache!! Ich bin jetzt Läuferin!! Ich gehör zu diesen komischen Menschen!! So hab ich mich auch heute gefühlt. Nachdem die Runde fast beendet war und ich noch 3min laufen musste, FLOG ich noch ein 2. Mal um die Wiese. Ich bin einfach geschwebt!! ICH WAR EINFACH (Betonung auf WAR!!)!!! Endlich wieder ein Flow, das ist englisch und bedeutet "Glück des Moments". So war's auch. Jetzt sitze ich hier, nachdem ich 8km in 48:36min gelaufen bin, und bin einfach nur glücklich. Achja, ich muss mir ja auch noch was unterschreiben lassen.. Wie war das Papa?? Meinen 1. Marathon laufe ich unter 3h??

1 Kommentar 22.10.08 19:09, kommentieren